15. Februar 2021

Das zukünftige Programm nimmt Gestalt an

Olha Rohulya/shutterstock.com

Engl. Original-Version vom Programmsekretariat unter: https://northsearegion.eu/about-the-programme/programme-news/the-future-programme-is-taking-shape/

Die Entwicklung des Programms für die Nordseeregion 2021-2027 hat einen wichtigen Meilenstein erreicht:

Die Programmvorbereitungsgruppe (PPG) hat sich auf die Hauptthemen des zukünftigen Programms geeinigt.  

Die wichtigsten Prioritäten

Basierend auf umfangreichen Beiträgen von Stakeholdern und Experten hat die PPG vier Prioritäten beschlossen:

Priorität 1: Robuste und intelligente Wirtschaft in der Nordseeregion 

Projekte in dieser Priorität tragen dazu bei, die Resilienz zu entwickeln, um die Region vor möglichen Krisen und unerwarteten Ereignissen zu schützen. Projekte können sich auch auf die regionale Innovationskapazität und die Zukunftsfähigkeit der wirtschaftlichen Strukturen und Akteure konzentrieren.

Priorität 2: Grüner Umschwung in der Nordseeregion

Projekte der Priorität 2 tragen dazu bei, den ökologischen Fußabdruck der Region zu verringern. Sie erreichen dies durch die Entwicklung grüner Energie, alternativer Kraftstoffe, Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft und nachhaltigen Verkehrs.

Priorität 3: Eine klimaresiliente Nordseeregion 

Die Projekte im Rahmen dieser Priorität tragen zur Klimaanpassung und zur Verbesserung der biologischen Vielfalt bei.

Priorität 4: Bessere maritime Governance für die Nordseeregion          

Projekte im Rahmen der Priorität 4 unterstützen die Akteure der Nordseeregion dabei, sich an der transnationalen Governance, den Verwaltungsstrukturen zu beteiligen. Sie tragen auch dazu bei, die Integration von maritimen Aktivitäten und Lösungen zu verbessern und die gesellschaftliche Unterstützung für entsprechende politische Entscheidungen zu stärken. Schließlich tragen sie durch eine bessere Koordinierung und einen ausgewogenen Ansatz zum Schutz der Meeresökosysteme bei und erhöhen gleichzeitig die Geschäftschancen.

Hier finden Sie die spezifischen Ziele in jeder Priorität.

Spotlight-Themen

Das Programm hat außerdem drei Spotlight-Themen identifiziert:

1) Digitalisierung

2) Ländliche Entwicklung und Stadt-Land-Verbindungen

3) Nordseebecken: Stärken und Herausforderungen

Die Spotlight-Themen können in jeder der vier Prioritäten adressiert werden. Dabei handelt es sich um zusätzliche Dimensionen, die in der Nordseeregion von besonderer Bedeutung sind. Das Programm wird die Projekte auffordern, die Einbeziehung von Spotlight-Themen umzusetzen, wo immer dies möglich ist, und wird besondere Anstrengungen unternehmen, diese zu fördern, zum Beispiel durch gezielte Calls oder andere Initiativen.

Die nächsten Schritte

Zu gegebener Zeit wird das Programmsekretariat ein Online-Seminar veranstalten, in dem die neuen Themen und Ansätze detaillierter vorgestellt werden. 

In der Zwischenzeit können Sie die Fortschritte im zugehörigen Website-Bereich vom Programmsekretariat über das neue Programm verfolgen. Sie können auch der LinkedIn Stakeholder Exchange Group beitreten oder den Newsletter vom Programmsekretariat abonnieren.