18. März 2021

Projekt-Round-Tables sollen fortgesetzt werden

Rawpixel/shutterstock.com

11. März 2021 - Veröffentlicht von Femke Boersma

Engl. Original-Version unter: https://northsearegion.eu/about-the-programme/programme-news/project-roundtables-to-be-continued/

Im Februar veranstaltete das Programmsekretariat vier Round-Table-Gespräche über die Auswirkungen von Covid-19 auf Projekte. Die Round Tables wurden für die Projektgemeinschaft eingerichtet, um Ideen auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen. Die Projekte in der Nordseeregion arbeiten an einer Vielzahl von Themen, hatten aber auch gemeinsame Herausforderungen in Bezug auf Pilotvorhaben, die Einbeziehung von Stakeholdern und das Zusammenhalten des Projektteams während einer Pandemie.

Die Auswertung der Round Tables zeigte ein größeres Interesse der Projektgemeinschaft, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Das Programmsekretariat wird daher ab April regelmäßig Round Tables veranstalten. Die Round Tables werden für die Lead Beneficiaries organisiert, gruppiert nach den 4 Prioritäten des Programms. Das Ziel der ersten Sitzung pro Priorität ist es, sich gegenseitig kennenzulernen und Themen zu identifizieren, die für die nächsten Sitzungen von Interesse sind.

Alle Projekte der Nordseeregion werden eine Einladung zur Teilnahme erhalten. Die Nationalen Kontaktstellen werden ebenfalls beteiligt sein. Das Programmsekretariat hofft, dass ein großes Netzwerk und eine Plattform für Best Practices entstehen werden.

Wenn Sie mehr über die Ergebnisse der Covid-19-Round-Tables erfahren möchten, finden Sie den Artikel 'How projects cope during Covid-19' auf dem Blog der Nordseeregion.